Neues Jahr, neues Glück !

Ich wusste ja vorher schon, dass der Lago Maggiore ein absoluter Traum für Leib und Sinne ist, aber das man hier auch im Winter so geile Frühlingsgefühle bekommen kann, diese Erfahrung habe ich bei meinem Silvesterurlaub 08/09 gemacht.




Für einen kurzen Moment denke ich, ich träume, weil ich grad noch an der Promenade vor'm Strassencafe geparkt habe und jetzt, nachdem ich mich 10 Minuten die Serpentinen hochgeschwungen habe, bin ich mitten in der schönsten Winterlandschaft.



Und das Genialste daran ist, dass mir weder der Vergaser einfriert, noch meine Mitstreiter steifgefroren aus mir rauskippen. Wir geniessen einfach nur die Sonne, die Traumkulisse und wenn ich die Wattewolken sehe, denk ich, schöner kann's aus dem Flieger auch nicht aussehen. Ich glaub, ich hab grad voll den romantischen Anfall!!!

Als sich die Wolken unter uns wieder lichten, wird der Blick auf den See frei und irgendwie hat keiner von uns Lust, nach Hause zu fahren. Also nutzen wir den Tag voll aus, bis die Sonne langsam hinter den Bergen verschwindet.




Wieder am See angekommen, werd ich fein in meine Garage rangiert und der Rest der Gang macht sich einen flotten Abend an der Piazza Grande in Locarno. Da ist nämlich echt viel los, Schlittschuhbahn, Cocktailbars, coole Musik, nur Phoebe ist ein bischen traurig....... null Schlittschuhe in ihrer Grösse!





In Ascona sind die ganzen Platanen an der Promenade mit tausenden Lichtern geschmückt und als das Feuerwerk über dem Wasser gezündet wird, sind wir uns alle sicher, dass das nicht das letzte Mal ist, dass wir hier Silvester feiern.